Juneau
70.8 kg - Schlimmer als jeder Horrorfilm

Ich war heute morgen früh auf der Waage

Okay, es war schon ziemlich früh für meine Verhältnisse, aber trotzdem rechtfertigt es nicht dieses furchtbare Ergebnis.Über 70kg. Wie konnte es soweit kommen? Wie konnte ich innerhalb von einem halben Jahr wieder 5kg zunehmen? Ich wusste zwar, dass ich zugenommen habe, aber sooo viel? Aber war klar. Weihnachten gefressen wie ein Schwein, die ganze Schokolade danach (die jetzt immerhin vernichtet ist) und kein Sport. Oder so gut wie kein Sport.

Heute schaffe ich es leider auch nicht mehr zum Sport. Hatte bis eben Uni und hab dafür noch wahnsinnig viel zu tun und mein Freund kommt nachher. Der Disziplinierte. Der so viel Wert auf seinen Körper legt. Oft tue ich so, als würde ich mir Sorgen machen. Sage ihm, ess vernünftig, mach weniger Sport, du bist toll so wie du bist. Aber vllt will ich ihm einfach nur vereiteln, dass er besser ist als ich. Ich bin neidisch. Weil ich seine Disziplin nicht habe. Weil mir mein Körper offensichtlich nicht mehr so wichtig ist wie noch vor 3 Jahren. Aber da will ich wieder hin.

Habe aber heute langsam angefangen. Wenn ich direkt aufs Ganze gehe, wird das nichts. Also insgesamt über den Tag verteilt bisher 2 unbelegte Brötchen (1 mit Butter) und eine Portion Couscous-Salat an der Uni gegessen. Denke, zuhause gibt es heute auch noch was. Da komm ich nicht drum rum. Aber hab bisher noch nicht mal die Hälfte meines Tagesbedarfs gedeckt und bis zu 75% wäre für den Anfang ok. Danach werde ich mir mal was überlegen müssen. Gesund solls ja irgendwie schon sein und da bringt gar nichts - oder sehr wenig - essen nicht viel...

Gott, drückt mir die Daumen, ich muss es dieses Jahr schaffen!

10.1.12 16:54


Werbung


It's a new Beginning

Hej! Manche von euch kennen mich vllt noch von meinem alten Blog, perfect-shape. Aber da ich jetzt einen richtigen Neuanfang wagen will, musste auch ein neuer Blog her. Ich will es endlich schaffen, mein Traumgewicht zu erreichen, bestenfalls auf gesundem Weg. Ich hasse mein Leben nämlich so, wie es im Moment ist. Ich mache keinen Sport mehr. Oder zu selten. Training ist ja zurzeit nicht, weil Winterpause. Und zum Fitness raffe ich mich viel zu selten auf. Heute werde ich aber auf jeden Fall wieder gehen. Muss eh auch noch an die Uni, dann kann ich das in einem Aufwasch machen, vorausgesetzt mein Vater kommt nicht zu spät mit dem Auto von der Arbeit. Das brauch ich schließlich. Gegessen hab ich aber bereits zu viel. 2 Toast und eine Scheibe Roggenmischbrot mit Nutella -.-" Und dann vorhin noch 2 Portionen Nudeln... Aber dafür hab ich mir vorgenommen, heute nach dem Sport nur noch einen Eiweißshake zu trinken. Das habe ich nämlich auch schon ewig nicht mehr gemacht, dabei ist es Stracciatella und ich habs mir ja extra gekauft, warum trink ichs dann nicht? Mit meinem Freund ist es ein Krampf in letzter Zeit. Das macht mich zusätzlich zu dem ganzen Stress in der Uni total fertig. Ich habe das Gefühl, ich mache alles falsch, genauso wie bei meinen Eltern. Und manchmal denke ich, wir passen überhaupt nicht zusammen, aber lieben tu ich ihn trotzdem irgendwie. Obwohl ich mittlerweile Angst davor hab und gefühlsmäßig auf Abstand gehe. Er hat mehr Geld, gibt es auch spontaner aus als ich, ist dominanter als ich, braucht nicht so viel Nähe wie ich, ist viel disziplinierter was seinen Körper angeht (also Fitness und Essen). Er sagt mir dauernd, wie viel ich ihm bedeute, ich zeige es ihm lieber mit Gesten und Aufmerksamkeiten. Er muss für sein Studium total viel tun, ich gammle total rum (und kanns mir auch erlauben). Er ist für Abenteuerurlaube in Osteuropa, ich will Kultur in Irland oder Schweden. Irgendwie raffen wir uns immer wieder zusammen, machen Kompromisse. Aber wie lange können wir noch so weitermachen? Ich bin nachdenklich und kann iwie mit meiner einzigen besten Freundin auch nicht darüber reden :/ Und zusätzlich ist er ein Grund, warum ich abnehmen will. Zwar sagt er, dass mein Körper schön ist und er mich so mag, wie ich bin. Aber wenn ich abends beim Weggehen sage, ich hätte Lust auf Chicken Nuggets, dann sagt er sowas wie "Wenn du die jetzt isst, siehst du irgendwann aus wie die Mädels am Tisch nebenan" (die um 22-23 Uhr noch Fritten aßen und zwar nicht dick, aber doch ziemlich pummelig waren). Überhaupt. Es ist wirklich Zeit was zu ändern...
9.1.12 14:52


Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de